Allgemeine Geschäftbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

WICHTIG: BITTE LESEN SIE DIESE AGB, BEVOR SIE DIE COACHING-PROGRAMME VON ANDREA SIMONE SCHOLZ SOWIE JEGLICHE AUDIO UND/ODER VISUELLE PRÄSENTATIONEN ODER PROGRAMME ÖFFNEN ODER BENUTZEN.

DURCH DAS ÖFFNEN ODER DIE BENUTZUNG DER PROGRAMME UNTER GLEICHZEITIGER INKENNTNISSETZUNG ÜBER DIESE AGB BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE

  1. DIESE AGB GELESEN HABEN,
  2. DIESE VERSTANDEN HABEN UND
  3. DASS SIE DEN BEDINGUNGEN ZUSTIMMEN.

Diese AGB gelten zwischen Andrea Simone Scholz, Hartweg 17, 74354 Besigheim, Deutschland und Ihnen („Vertragspartner“) im Rahmen der von Andrea Simone Scholz erbrachten Dienstleistungen im Bereich des Persönlichkeitsentwicklungs-Coachings und wenn Sie Andrea Simone Scholz für ein Coaching für sich, in Form von Webinaren, Audio und/oder visuellen Präsentationen und periodischen persönlichen Coachings und Evaluationen beauftragen. Abweichende Bedingungen des Vertragspartners werden nicht anerkannt, es sei denn, Andrea Simone Scholz stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§14 I BGB).

Abschnitt 1: Zustandekommen des Vertrages

1.1

Die Darstellung der Leistungen von Andrea Simone Scholz auf Webseiten oder in Prospekten stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes nach deren Leistungen dar.

1.2

Der Vertragsschluss erfolgt im Rahmen direkter Kommunikation zwischen den Vertragsparteien, z.B. via E-Mail. Mit der Annahme Ihres Angebotes durch Andrea Simone Scholz kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und Andrea Simone Scholz zustande. Die Annahme kann durch eine explizite Bestätigung, sei es im Rahmen eines individuellen Kontaktes, z.B. mit einem Mitarbeiter oder spätestens durch Zusendung einer Aufforderung zur Zahlung oder Anzahlung erfolgen. Die Annahme muss im Fall von Verbrauchern innerhalb von 14 Tagen erfolgen. Vor Vertragsschluss weist Andrea Simone Scholz Sie auf die wesentlichen Eigenschaften ihrer Leistung, Zahlungspflichten und mögliche Zahlungsmethoden hin.

Abschnitt 2: Zahlung

2.1

Sie werden über die Kosten der Leistungen und die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel im Rahmen entsprechend der gesetzlichen Vorgaben informiert.

2.2

Ein freiwilliges Stornorecht besteht nicht.

2.3

Unpünktlichkeit bei Ratenzahlungen: Sollten Sie (bei Ratenzahlungen) mit den Zahlungen, die nicht nur unwesentlich sind, in nicht nur unwesentlichen Rückstand geraten, behält sich Andrea Simone Scholz vor sämtliche Zugänge (Mitgliederbereich, Facebook-Gruppe, Live Coaching-Calls etc.) ganz oder in Teilen sofort und so lange dauerhaft zu sperren, bis alle säumigen Ratenzahlungen von Ihrer Seite geleistet sind. Zusätzlich behält sich Andrea Simone Scholz eine außerordentliche Kündigung des Vertrages vor. Bereits geleistete Zahlungen werden unbeschadet gesetzlicher Erstattungspflichten nicht zurückerstattet. Im Fall von Verbrauchern gilt dies nur, sofern sie mit einer angemessenen Frist unter Hinweis auf die drohende Sperrung oder Kündigung angemahnt wurden und die Sperrung und/oder Kündigung ihnen gegenüber nach Grundsätzen von Treu und Glauben erforderlich und zumutbar ist.

2.4

Rechnungen dürfen elektronisch erteilt werden.

2.5

Vorbehaltlich anderweitiger Angaben verstehen sich alle Preise die gegenüber Verbrauchern angegeben werden, einschließlich/inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer; alle Preise die gegenüber Unternehmern angegeben werden, ausschließlich/exklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

2.6

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Vertragspartner nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Andrea Simone Scholz anerkannt worden sind. Der Vertragspartner kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

Abschnitt 3: Laufzeiten und Gewährleistung

3.1

Beginn und Laufzeit: Bei Leistungen, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken (z.B. Kurse und Programme) und die Laufzeitkonditionen nicht gesondert mitgeteilt wurden, beginnt deren Laufzeit nach Vertragsschluss und Zahlung bzw. Anzahlung der entsprechenden Gebühr. Im Fall von Verbrauchern darf Andrea Simone Scholz mit der Erfüllung ihrer vertraglichen Leistungen erst nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist beginnen, es sei denn sie stimmen zu, dass Andrea Simone Scholz mit der Erbringung ihrer Leistungen bereits vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist beginnt.

3.2

Erfolg ist nicht garantiert: Durch die Akzeptanz dieser Vereinbarung stimmen Sie zu und verstehen Sie, dass Andrea Simone Scholz nur (ein) Programm(e) im Bereich der persönlichen Weiterentwicklung zur Verfügung stellt und keine spezifischen Resultate garantiert. Sie übernehmen volle Verantwortung für Ihren eigenen Erfolg. Im Übrigen gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht. Bei Unternehmern gelten die gesetzlichen Regelobliegenheiten und die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr.

Abschnitt 4: Teilnahme in Eigenverantwortung & Haftungsausschluss

4.1

Mit dieser Vereinbarung erkennen Sie ausdrücklich an, dass Sie für sich und Ihre Weiterentwicklung verantwortlich sind. Andrea Simone Scholz begleitet Sie im Rahmen des Programmes mit Angeboten im Bereich der persönlichen Weiterentwicklung. Diese Angebote sind ausdrücklich keine therapeutischen oder psychotherapeutischen Leistungen und auch kein Ersatz hierfür, sondern dienen lediglich dem Zweck der individuellen Weiterentwicklung, Potentialentfaltung sowie Persönlichkeitsentwicklung. Die Teilnahme am Programm sowie den Angeboten erfolgt in eigener Verantwortung, d.h. Sie sind für Ihre Teilnahme, Ergebnisse und Verwendung sowie Nutzung der Ihnen vermittelten Inhalte eigenverantwortlich. Sie tragen die volle Verantwortung für sich und Ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Coaching-/Yoga-/Programm-Sessions/sonstigen Angebote und kommen für eventuell verursachte Schäden selbst auf.

4.2

Andrea Simone Scholz übernimmt keinerlei Haftung für Gesundheits- oder sonstige Schäden, die im Zuge der Teilnahme an einem Angebot oder darüber hinaus entstehen. Jegliche Verantwortung oder Haftung sowie Folgehaftung bezüglich der Resultate, Ergebnisse, Erfolge, Risiken sowie alle Angelegenheiten inhaltlicher Natur sind ausdrücklich ausgeschlossen. Damit ist auch eine Erfolgsgarantie ausdrücklich ausgeschlossen.

4.3

Die Teilnahme an den Angeboten von Andrea Simone Scholz setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Buchung bestätigen Sie, dass Sie körperlich, psychisch wie auch seelisch zur Teilnahme in der Lage sind und übernehmen hierfür die Haftung.

4.4

Der Versand bzw. die elektronische Übertragung jeglicher Daten erfolgt auf eigene Gefahr.

Abschnitt 5: Vertraulichkeit und Nutzungsrechte

5.1

Vertraulichkeit: Nur autorisierte Nutzer, die ordnungsgemäß Zugriff auf alle Programme, die von Andrea Simone Scholz angeboten werden, erlangt haben, indem Sie die Bedingungen dieser Vereinbarung persönlich akzeptiert haben, haben die Erlaubnis diese(s) Programm(e) zu nutzen und daran teilzunehmen. Mit Ausnahme der in dieser Vereinbarung ausdrücklichen Autorisierung, dürfen Sie keinerlei Dokumentationen, Video-, Audiodateien oder jegliche Login-Daten an Dritte weitergeben oder jegliche Dokumentationen, Video-, Audio-Dateien oder jegliche Login-Daten dazu nutzen, um Dritte zu unterrichten oder auf andere Art und Weise Informationen aus Teilen des/der Programms(e) veröffentlichen mit anderen Zwecken, als denen, die Ihnen ausdrücklich in dieser Vereinbarung gewährt wurden. Nutzungsrechte an den Inhalten und Unterlagen stehen Ihnen nur soweit zu, als diese zur Wahrnehmung des jeweiligen Programms von Andrea Simone Scholz notwendig sind. Bis zur vollständigen Bezahlung der Programmgebühren verbleiben die Unterlagen im Eigentum von Andrea Simone Scholz.

Abschnitt 6: Schlussbestimmungen

6.1

Abweichende Bedingungen des Vertragspartners werden nicht anerkannt, es sei denn, Andrea Simone Scholz stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

6.2

Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz von Andrea Simone Scholz wenn Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Andrea Simone Scholz behält sich vor am allgemeinen gesetzlichen Gerichtsstand zu klagen.

6.3

Andrea Simone Scholz sendet Verbrauchern den Vertragstext an die von ihnen angegebene elektronische Adresse zu.

6.4

Verbraucher werden auf die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) hingewiesen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Stand März 2022